Heizung Lüftung Sanitär
Heizung Lüftung Sanitär
Heizung Lüftung Sanitär
Heizung Lüftung Sanitär
Heizung Lüftung Sanitär Anlagenbau und Versorgungstechnik Christian Höft - Heizung Lüftung Sanitär
Heizung Lüftung Sanitär
Heizung
Bad / Wellness
Klima / Lüftung
Wartung
Notdienst
Kontakt
Heizung Lüftung Sanitär
Heizung Lüftung Sanitär
Heizung Lüftung Sanitär
Heizung Lüftung Sanitär
Haustechnik
Heizung Lüftung Sanitär
 
Solartechnik
Heizung Lüftung Sanitär


Unerschöpfliche Energiequelle
Sonneneinstrahlung ist kostenlos und kann daher gewinnbringend für die Warmwasserbereitung eingesetzt werden. Dabei werden keinerlei umweltschädliche Stoffe freigesetzt.

Die Warmwasserbereitung ist neben der Heizung der größte Energieverbraucher im Haus. Zum Duschen, Spülen und Waschen werden alleine 25 Prozent der eingesetzten Energie verbraucht.

In unseren Breitengraden reicht die Sonnenenergie aus, um damit im Jahresdurchschnitt 60 % des Warmwassers solar zu bereiten - im Sommer sogar den gesamten Bedarf.

Einbau & Dachgestaltung
Die witterungsbeständigen, schlaggeprüften Sonnenkollektoren werden für den individuellen Bedarf berechnet. Sie können ganz einfach auf das Dach montiert werden oder in das Dach integriert werden.

Die Zahl der Förderprogramme ist groß.
http://www.kfw.de

Inforieren Sie sich über die Links zum Thema.
http://solarserver.de
http://www.velux.de

» Lassen Sie sich beraten!





Velux Solartechnik

Solartechnik

 
Regenwassernutzung
Heizung Lüftung Sanitär


Ein kostbarer Rohstoff - Ein wirtschaftliches Konzept
Der Bundesbürger verbraucht durchschnittlich 132 Liter kostbares Trinkwasser pro Tag.
Die Warmwasserbereitung ist neben der Heizung der größte Energieverbraucher im Haus. Zum Duschen, Spülen und Waschen werden alleine 25 Prozent der eingesetzten Energie verbraucht.

Doch wie die Grafik zeigt, lassen sich rund 50% der Anwendungen durch Regenwasser ersetzen, da hierfür Trinkwasser gar nicht zwingend erforderlich ist. Und das kann eine Einsparung von 50% der Trinkwasserkosten bedeuten.

» Lassen Sie sich beraten!

 


Regenwassernutzung

 
Lüftungstechnik
Heizung Lüftung Sanitär


Kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung
Der Sinn eines Frischluftsystems besteht darin, die Menschen in einem Gebäude mit frischer Luft zu versorgen und verbrauchte und feuchte Luft so vollständig wie möglich abzuziehen. Um den Energieverbrauch und den CO2-Ausstoß zu verringern, müssen Häuser immer luftdichter gebaut werden.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Sorgt für behagliches und gesundes Raumklima.
  • Spart Heizenergie und schont die Umwelt, da der Luftaustausch dem tatsächlichen Bedarf angepasst wird.
  • Komfortabler Betrieb der Wohnungslüftung über Fernbedienung.
  • Wärmerückgewinnung von über 90% reduziert den Lüftungswärmebedarf auf ein Minimum und senkt damit die Heizkosten.
  • Bypass-Schaltung für kühle Außenluft im Sommer.
  • Reinigung der Außenluft durch Pollenfilter verbessert die Wohnqualität.
  • Schimmelbildung und Bauschäden durch zu hohen Feuchtigkeitsgehalt in der Luft werden vermieden.

» Lassen Sie sich beraten!

 


Kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung

Heizung Lüftung Sanitär